Deutsch
Artiset Bildung Artiset


zurück zur Liste

Nummer 2022 FT 03
Titel Arbeitsintegration neu denken
Untertitel Nationale Fachtagung mit Simultanübersetzung DE / FR
Fachgebiet Tagungen
Von 29.11.2022
Bis 29.11.2022
Max Teilnehmende 300
Zielgruppe 

Führungs- und Fachkräfte von Organisationen der beruflichen Integration und Teilhabe
Leistungsbesteller:innen
Weitere Interessierte

Kurzbeschreibung Die Anforderungen an die Organisationen der beruflichen Integration und Teilhabe nehmen laufend zu. Mit der Maxime «inklusive Arbeitswelt» kommt eine neue Dimension dazu. Gleichzeitig ändert sich die Arbeitswelt und die Bedeutung von Arbeit. Die Zeit ist reif, Arbeitsintegration neu zu denken, Bestehendes zu hinterfragen und Neues zu wagen. Helfen Sie mit, am 29. November an diesen Strängen gemeinsam weiterzuflechten und lassen Sie sich im Austausch untereinander und von Good Practice Beispielen inspirieren!
Inhalte Organisationen der beruflichen Integration und Teilhabe an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Sozialbranche sind gefordert, aktuelle Entwicklungen in ihr Geschäftsmodell zu integrieren. Gleichzeitig bewirken die geltenden Rahmenbedingungen eine segmentierte Angebotslandschaft und zementieren die Chancenungleichheit für Menschen mit Unterstützungsbedarf. Mit der Maxime «inklusiver Arbeitsmarkt» im Kontext der schweizerischen Behindertenpolitik stellen sich grundsätzliche Fragen. Die Zeit ist reif, bestehende Zuschreibungen, Strukturen und Rollen zu hinterfragen und Neues zu wagen.

Welche Ideen, Überlegungen, Ansätze helfen weiter, der Vision eines inklusiven Arbeitsmarkts für alle, unabhängig von der Ursache des erschwerten Zugangs, näher zu kommen? In welche Richtung sollen sich Organisationen der beruflichen Integration und Teilhabe weiterentwickeln und welche Rahmenbedingungen sind dazu erforderlich?

An der Fachtagung erhalten Sie in Referaten, Podien, Inspirationsforen und im Austausch untereinander inspirierende Impulse für die Angebotsentwicklung und die Möglichkeit, den institutions- und branchenübergreifenden Dialog weiterzuführen.
Anmeldung Anmeldeschluss: 15 November 2022

Die Fachtagung wird ab einer Teilnehmendenzahl von 150 Personen durchgeführt. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.
Max. Anzahl Teilnehmende: 300
Kursdatum Dienstag, 29. November 2022
Kursdauer 08.30 bis 17.00 Uhr
Kursort Eventfabrik, Fabrikstrasse 12, 3012 Bern
Referenten Über 25 Expert:innen der beruflichen Integration und Teilhabe aus Forschung, Wirtschaft und Praxis.


Hinweis Die Tagung eine Koproduktion mit Arbeitsintegration Schweiz AIS in Partnerschaft mit Supported Employment Schweiz SES.


Organisation:

INSOS
T +41 31 385 33 00
info@insos.ch, insos.ch

Arbeitsintegration Schweiz
T. 031 321 56 39
info@arbeitsintegrationschweiz.ch

Kurskosten Teilnahme vor Ort
Mitglieder INSOS, AIS und SES: CHF 300
Nichtmitglieder: CHF 480

Inbegriffen sind: Tagungsunterlagen, Pausenkaffee und Verpflegung


Teilnahme Online
Mitglieder INSOS, AIS und SES: CHF 200
Nichtmitglieder: CHF 380
Bitte Online-Teilnahme bei der Anmeldung vermerken.

Inbegriffen sind: Tagungsunterlagen
Freie Plätze Es hat noch freie Plätze



zurück zur Liste