Deutsch
Artiset Bildung Artiset

Impulstag: Herausforderungen, Stolpersteine und Lösungsansätze

zurück zur Liste

Nummer 2022 IT 03
Titel Impulstag: Herausforderungen, Stolpersteine und Lösungsansätze
Fachgebiet Impulstage
Von 08.09.2022
Bis 08.09.2022
Max Teilnehmende 120
Zielgruppe Geschäfts- und Bereichsleitende sowie Fachleute von Institutionen für Menschen mit Unterstützungsbedarf, Mitglieder der Trägerschaften und weitere Interessierte
Kurzbeschreibung Expertinnen und Experten des Beraternetzwerks von ARTISET bieten einen Einblick in aktuelle Entwicklungen zu branchenrelevanten Themen. An diesem Impulstag erfahren Dienstleister für Menschen mit Unterstützungsbedarf, wie Herausforderungen gemeistert, Chancen ergriffen und Probleme umschifft werden können.

Inhalte Unsere Gesellschaft ist im Wandel – dieser Trend hat bereits spürbare Auswirkungen auf die Organisationen für Menschen mit Unterstützungsbedarf. Die Ausrichtung und Weiterentwicklung der Institution, der Angebote und der Qualität, sowohl für Bewohnende als auch für die Mitarbeitenden, fordern die operative und strategische Führung.

Welche Herausforderungen sind zu meistern und welche Strategien und Lösungswege im Hinblick auf Gegenwart und Zukunft sind erfolgsversprechend? Die Teilnehmenden erhalten Inputs und konkrete Lösungssätze zu aktuellen Fragestellungen aus ihrem Arbeitsalltag. Sie profitieren von Know-how und Best-Practice-Lösungen von Expert:innen.

Themen

Wohn- und Pflegeformen und deren Finanzierung
Strategie- und Organisationsentwicklung
Führung und Mitarbeitendengewinnung
Digitalisierung, Datensicherheit und Datenschutz
Qualitätsmanagement und Sicherheit

Die Referierenden verfolgen einen praktischen, auf Problemlösung ausgerichteten Ansatz. Es wird auch ausreichend Gelegenheit zum Austausch untereinander und mit den Expert:innen geboten. Neben Fachreferaten bietet eine Ausstellung eine weitere Plattform, die den näheren Wissensaustausch und die Vernetzung ermöglicht.


Anmeldung Anmeldeschluss ist der 26. August 2022.
Der Anlass wird ab einer Teilnehmendenanzahl von 80 Personen durchgeführt.

Kursdatum Donnerstag, 8. September 2022
Kursdauer 09.00 bis 16.30 Uhr
Kursort Landhaus Solothurn, Landhausquai 4, Solothurn
Referenten 

Franziska Auderer, Senior Consultant ValeCura
Thomas Braun, Geschäftsleiter Sokrates Group
Andrea Crameri, Geschäftsführer Sevida GmbH
Emanuel Gfeller, Leiter Gemeinde- und Forschungsprojekte bonacasa AG
Stephan Kunz, Berater Keller Unternehmensberatung AG
Carlo Riederer, Leiter IT und Innovation BESA QSys AG
Bendicht Salvisberg, Verantwortlicher Healthcare Avintis SA
Andreas Stalder, Leiter Geschäftsbereich Qualitätsmanagement dedica
Biagio Saldutto, Geschäftsführer QUALIS evaluation GmbH
Roland Wormser, Partner HeCaCons GmbH
u.a.

Kurskosten Mitglieder CHF 240.-
Nichtmitglieder CHF 290.-
inkl. Begrüssungs- / Pausenkaffee und Mittagessen, Tagungsunterlagen

Freie Plätze Es hat noch freie Plätze



zurück zur Liste