Deutsch
Artiset Bildung Artiset

Wohnen und Leben im Alter - von der Vision zur Wirklichkeit

zurück zur Liste

Nummer 2022 IT 04
Titel Wohnen und Leben im Alter - von der Vision zur Wirklichkeit
Fachgebiet Impulstage
Von 02.11.2022
Bis 02.11.2022
Max Teilnehmende 250
Zielgruppe -Geschäftsleitungen und Trägerschaftsgremien von Mitgliederinstitutionen
-Projektschaffende von Bund, Kantonen und Gemeinden sowie Dienstleister aus dem Alters- und Sozialbereich
-weitere interessierte Akteure z.B. aus den Bereichen Digitalisierung, Investoren von Bau- und Wohnwirtschaft, Soziales

Kurzbeschreibung Die demografische Alterung, die steigende Anzahl pflegebedürftiger Menschen und der selbstbestimmte Lebensstil der älter werdenden Generationen fordern neue Wohn- und Dienstleistungsformen für ältere Menschen. Zu diesen Themen erhlaten Sie an der Tagung einen Rundumblickdurch Referate zu ausgewählten Zukunftsthemen. Zudem erhalten Sie Denkanstösse für die Schaffung von bedürfnisgerechten Wohn- und Lebensräumen.


Inhalte Der Ansatz «Vision Wohnen im Alter» von CURAVIVA stellt den älteren Menschen mit seinen individuellen Ansprüchen in den Mittelpunkt und plädiert für eine konsequent integrierte und sozialraumorientierte Begleitung, Betreuung und Pflege. Immer mehr wird dieser Denkansatz angenommen. Doch der Aufbau der entsprechenden Wohn- und Versorgungsstrukturen stellt sowohl die Institutionen als auch Planungsverantwortliche von Kantonen, Gemeinden und Städten vor Fragen wie diese:

- Welche Entwicklungen werden hinsichtlich des Bedarfs an Wohn- und Dienstleistungen erwartet?
- Was bedeutet dies für die Planung der Altersversorgung von Kantonen und Gemeinden?
- Wie können sich die Dienstleister für Menschen im Alter neu positionieren?

Auf der Tagung kommen verschiedenen, in die Planung und Umsetzung von Wohn- und Lebensräumen älterer Menschen involvierten Akteure zusammen. Die renommierten Referent:innen lassen Sie an ihrer Projekterfahrung und neuen Perspektiven teilhaben. Sie erhalten Wissen und Denkanstösse für die Schaffung von bedürfnisgerechten Wohn- und Lebensräumen. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und Diskussionen!


Kursdatum Mittwoch, 2. November 2022
Kursdauer 9.15 – 16:00 Uhr
Kursort Zentrum Paul Klee, Bern
Referenten - Marco Borsotti, Präsident Branchenrat CURAVIVA
- Igor Carrasquinho, Projektleiter CURAVIVA
- Rafael Fink, wissenschaftlicher Mitarbeiter Seniorlab
- Barbara Gurtner, GrossmütterRevolution
- Anna Jörger, stellvertretende Geschäftsführerin CURAVIVA
- Markus Leser, Geschäftsführer CURAVIVA
- Peider Nicolai, Institutionsleiter Stiftung Lindenhof Langenthal
- Delphine Roulet Schwab, Professorin Haute Ecole de la Santé La Source (HES-SO) und Präsidentin GERONTOLOGIE CH
- Simon Stocker, Leiter Fachstelle Alterspolitik GERONTOLOGIE CH
- Michael Tschäni, Akademischer Mitarbeiter Politikvorbereitung Kanton Basel-Stadt
-Sonia Pellegrini, Leiterin Bereich Alter und Langzeitpflege und Stellvertretende Leiterin Gesundheitsobservatorium (OBSAN)
-Peter Zumbühl, Schulleiter hfg - Höhere Fachschule für Gemeindeanimation, ARTISET Bildung, Luzern

Kurskosten Mitglieder: CHF 380.-
Nichtmitglieder: CHF 530.-

Inbegriffen sind: Begrüssungs- und Pausenkaffee, Verpflegung, Tagungsunterlagen
Downloads  Flyer D
  
Freie Plätze Es hat noch freie Plätze



zurück zur Liste