Deutsch
Artiset Bildung Artiset


zurück zur Liste

Nummer 2024 FT 01
Titel INSOS Fachtagung | PrA - Praktische Ausbildung Schweiz. Herausforderungen und Perspektiven im Kontext aktueller Entwicklungen.
Fachgebiet Tagungen
Von 02.05.2024
Bis 02.05.2024
Max Teilnehmende 165
Zielgruppe 

Leitungs- und Fachpersonen von Dienstleistern der beruflichen Bildung und Integration; Job-Coaches
Leitungs- und Fachpersonen von Berufsschulen für PrA-Lernende
Arbeitgebende aus dem ergänzenden und allgemeinen Arbeitsmarkt
Vertreterinnen und Vertreter von Kostenträgern und Systempartnern aus Wirtschaft, Bundesämtern und der Verbundpartnerschaft
Vertreterinnen und Vertreter von Behindertenorganisationen



Kurzbeschreibung Über 10'000 Diplomierte sind seit Einführung der praktischen Ausbildung Schweiz im Arbeitsmarkt tätig. Seither hat sich die PrA laufend professionalisiert und vereinigt viele unterschiedliche Interessensgruppen. Heute steht sie vor neuen Herausforderungen. Welche das sind und was das für die Zukunft heisst, diskutieren wir an der nationalen INSOS-Tagung mit versierten Expertinnen und Experten.


Inhalte Jüngste Entwicklungen stellen die PrA vor neue Chancen und Herausforderungen. So haben sich die Rahmenbedingungen in den letzten Jahren verändert:


Nach dem neuen Invalidengesetz sollen praktische Ausbildungen, wenn möglich, nur noch auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt durchgeführt werden.
Die UN-Behindertenrechtskonvention verlangt inklusive Settings.
In verschiedenen Kantonen nehmen Berufsschulen neu PrA-Lernende auf.
«Job-Coaches» mit unterschiedlichen Profilen kümmern sich um PrA-Lernende und ihre Anschlusslösungen.
Kostenträger positionieren sich unterschiedlich zur PrA.
Die Zunahme von psychischen Belastungen und Beeinträchtigungen, die eine EBA- oder EFZ Lehre (noch) nicht bewältigen können, hat auch Konsequenzen für die PrA.

Dazu kommt, dass sich der Arbeitsmarkt weiter wandelt: Digitalisierung, Fachkräftemangel, Flexibilisierung, Schnelllebigkeit sind nur einige Stichworte, die die Chancen und Grenzen der PrA beeinflussen.
Wie kann es uns gelingen, die PrA so weiterzuentwickeln, dass sie all diesen Ansprüchen und Bedürfnissen gerecht wird? Lassen Sie uns gemeinsam mit versierten Expertinnen und Experten über die Chancen und Herausforderungen in der Praxis sprechen und gemeinsam Zukunftsszenarien entwickeln – damit das Potenzial von Jugendlichen mit Lernbeeinträchtigung auch zukünftig nicht verloren geht.

Kursdatum Donnerstag, 2. Mai 2024
Kursdauer 09.15 bis 16.15 Uhr anschliessend Apéro anlässlich des Jubiläums 15 Jahre PrA-Diplomierte
Kursort Landhaus, Landhausquai 4, Solothurn
Referenten Liste folgt
Hinweis Nationale Fachtagung mit Simultanübersetzung DE/FR

Anmeldeschluss: 18. April 2024
Die Tagung wird ab einer Teilnehmendenzahl von 80 Personen durchgeführt. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt und sind verbindlich.

ACHTUNG: Kosten bei einer Abmeldung
Bis 6 Wochen vorher: 25% der Tagungskosten
bis 14 Tage vorher: 50% der Tagungskosten
14-0 Tage vorher: 100% der Tagungskosten

Wir empfehlen Ihnen deshalb eine Annullationskostenversicherung abzuschliessen.
be.erv.ch/book/129?agency=artiset_01&lang=de


Kurskosten INSOS-Mitglieder: CHF 380.–
Nicht-Mitglieder: CHF 530.–
Inbegriffen sind: Tagungskosten und Verpfelgung
Downloads  Programmflyer D, 2. Mai 2024
  
Freie Plätze Es hat noch freie Plätze



zurück zur Liste