Deutsch
Artiset Bildung Artiset

Der Körper als Ressource im Alltag

zurück zur Liste

Nummer 2022 SK09
Titel Der Körper als Ressource im Alltag
Untertitel Haltung wirkt – nach innen und aussen
Fachgebiet Selbst-/Sozialkompetenz
Von 16.09.2022
Bis 16.09.2022
Max Teilnehmende 18
Anmeldeschluss 16.08.2022
Lehrbeauftragte/r Henseler Manuela
Zielgruppe Mitarbeitende in Heimen und sozialen Institutionen
Kurzbeschreibung Jeder hat schon die Erfahrung gemacht: Wer sich schlecht fühlt, sackt in sich zusammen, der Blick richtet sich nach unten. Das Gefühl von Stärke bewirkt genau das Gegenteil: der Rücken streckt sich, die Brust wird weiter, der Blick geht nach oben.

Körper und Psyche stehen in Wechselwirkung zueinander und beeinflussen sich gegenseitig. Wobei der Körper viel schneller reagiert als der Verstand. Genau darum steht der Körper in diesem Seminar im Zentrum. Denn es ist einfacher, schneller, nachhaltiger über den Körper ein positives Gefühl auszulösen, als über den Verstand.
Ziele Die Teilnehmenden
• kennen die drei Gehirnabschnitte (Reptilien-, Säugetier-, Verstandesgehirn) sowie die Einflussfaktoren des vegetativen Nervensystems,
• lernen, eher hemmende Körperhaltung, Gestik und Mimik wahrzunehmen,
• sind in der Lage, ihre ganz persönliche Powerhaltung zu entwickeln, um damit ihre eigene Leistungsfähigkeit und ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern,
• können ihre Auftrittskompetenz optimieren.

Inhalte • Entwicklungsgeschichtliche Informationen zu unseren Sinneswahrnehmungen
• Wirkung von Facial- und Body-Feedback auf psychisches Erleben und die Wirkung nach aussen
• Körperhaltung, Gestik, Mimik und Atmung als Werkzeuge nutzen, um zur gewünschten Emotion und/oder Ressource zu kommen
Kursdatum 16. September 2022
Kursdauer 1 Tag
Kurszeit 09.00 - 16.45 Uhr
Kursort Luzern
Preis 
Mitglieder ARTISET
KursgeldCHF 240.00
Nichtmitglieder
KursgeldCHF 290.00
Freie Plätze Es hat noch freie Plätze



zurück zur Liste