Deutsch
Artiset Bildung Artiset

Abhängigkeit im Alter. Wo liegt die Grenze zwischen Genuss und Sucht?

zurück zur Liste

Nummer 2023 B18
Titel Abhängigkeit im Alter. Wo liegt die Grenze zwischen Genuss und Sucht?
Untertitel Was bedeutet Abhängigkeit im Alter und wie kann damit umgegangen werde
Fachgebiet Gerontologie und Geriatrie
Von 21.09.2023
Bis 21.09.2023
Max Teilnehmende 20
Anmeldeschluss 21.09.2023
Lehrbeauftragte/r Christ Michaela
Zielgruppe Pflegefachpersonen HF, FaGe EFZ, FASRK
Kurzbeschreibung Alkohol, Kaffee, Schokolade und Co. sind in unseren Breiten als Genussmittel nicht mehr wegzudenken. Genuss und Wohlbefinden sind eng miteinander verknüpft. Das Genussverhalten eines Menschen gehört zum individuellen Lebensverlauf dazu. Konsum und Sucht sind aber kein "Privileg" der Jugend. Suchtprobleme gibt es auch bei älteren Menschen, sie werden aber noch sehr oft tabuisiert.

Suchtentwicklungen im Alter haben viele Erscheinungsformen und sind nicht immer leicht zu erkennen. Doch wo liegt die Grenze zwischen Genuss und Sucht? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es beim Genuss- und Suchtverhalten von Jugendlichen und älteren Menschen? Was passiert im Gehirn? Wie kann im Arbeitsalltag damit umgegangen werden: Wer will denn schon einem 70-Jährigen sein wohlverdientes Glas Wein vermiesen? Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es? Und welche Rolle spielt die Co-Abhängigkeit von Angehörigen oder Pflegefachpersonen? Wo finden Betroffene und Angehörige Unterstützung?
Ziele Die Teilnehmende
• kennen die Begrifflichkeiten von: Abhängigkeit, Co-Abhängigkeit, Genuss und Gewohnheit
• setzen sich mit der Frage auseinander: Ab wann ist es Sucht?
• erkennen die Co-Abhängigkeit von Angehörigen und Mitarbeitenden
• kennen Methoden für eine motivierende Gesprächsführung

Inhalte • Begriffsdefinitionen
• Früherkennung und Frühintervention
• Alltagssituationen und Handlungsoptionen
• Beratungs- und Behandlungsangebote

Kursdatum 21. September 2023
Kursdauer 1 Tag
Kurszeit 9.00 bis 16.45 Uhr
Kursort Luzern
Hinweis Anmeldung möglich ab September 2022
Freie Plätze Es hat noch freie Plätze


zurück zur Liste